Lienas van Arden

Erste Ausgabe des "Imperialen Boten" - Soldaten, Schüsse, Sensationen!

Noch immer ist das Rollenspiel auf dem deutschen SW:ToR-Server "Vanjervalis Chain" sehr lebendig - auf der imperialen Seite haben sich ein paar kreative Köpfe zusammengesetzt und gemeinsam die erste Ausgabe des "Imperialen Boten" gebastelt: eine Propagandazeitschrift, die schwerpunktmäßig über das imperiale Militär, aber auch Vorkommnisse auf Dromund Kaas und damit zusammenhängende Projekte und Ereignisse berichtet.
Die Artikel basieren dabei auf ausgespielten Begegnungen und Erlebnissen - das heisst, die Reporter haben tatsächlich die entsprechenden Personen besucht und mit ihnen gesprochen, wenn über Militäraktionen eingehender berichtet wird, dann sind die ingame auch im Rollenspiel passiert.

Gryth hat dabei sowohl als Layoutfee als auch als Reporterin ganze Arbeit geleistet, unterstützt von Lorsa, Mhae, Peksern und meiner Wenigkeit. Ganz besonders freut mich, dass mein derzeitiger Maincharakter Lienas van Arden, deren Story "Der perfekte Moment" hier auf dem Blog ebenfalls zu finden ist, ingame zum Interview genötigt wurde und ihr sie so auch ein bisschen aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen könnt.
Aber auch der Rest des "Imperialen Boten" ist absolut lesenswert und wird ganz sicher nicht die einzige Ausgabe bleiben. Viel Spaß beim Lesen!


Ich hoffe, dass in den kommenden Ausgaben dann auch mehr andere imperiale Gilden erscheinen - immerhin soll das Ganze ja keine Sturmregiment-Werbezeitschrift werden und ein bisschen zeigen, was alles an RP auf der imperialen Seite zu finden und möglich ist. 
Schon bei WoW und GW2 habe ich gerne die Ingame-Zeitung gelesen, jetzt selbst ein bisschen beteiligt zu sein macht das Ganze natürlich noch etwas 'runder' :) Und ja, Stolz ist natürlich auch mit dabei, dass man sehen kann, wie das imperiale RP nach einem schwierigen Jahr durch die unselige KOTFE-Storyline wieder Schwung nimmt und Leute begeistern kann. Ich hoffe, es bleibt so und steigert sich noch - aber das wird das kommende Jahr zeigen. Ihr dürft gespannt bleiben, was in der nächsten Ausgabe zu lesen ist (Ideen sind definitiv da hrhr)!

Über Nerd- Gedanken

Nerd-Frau Mitte 30 und Kreative aus Leidenschaft, die permanent unter Ideen-Überdruck leidet. Schreiben, zeichnen und neue Welten entwerfen sind meine Hauptbeschäftigung. Man findet man mich im Netz überall dort, wo interessantes Rollenspiel und faszinierende Menschen locken.

Auch auf Facebook, Google+ und Twitter erhältlich!

2 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. Ich liebe diesen Blog.
    Danke für die ganze Arbeit und Zeit,
    die da hinein gesteckt wird von dir.
    LG
    Superstar-Lienas-Fangirl ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gerne ^^ macht ja Spaß, sonst würde ich das hier auch nicht machen. In sofern hoff ich mal, ich hab auch weiterhin Inhalte, die Dir gefallen ^^

      Löschen

Powered by Blogger.