Über mich

Wer sich auf diese Seite verirrt, dürfte vor allem von einem geplagt sein: Neugierde auf die Person hinter dem Blog. Hier gebe ich allen Lesern gerne einen kleinen Einblick in meine Person, meine Hobbys und natürlich auch meine nerdigen Interessen:

Wer als Science-Fiction- und Fantasy-Fan aufwächst, entwickelt sich mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zu einem Nerd. Ich mochte Raumschiff Enterprise immer sehr viel lieber als die Backstreet Boys, konnte mit Comics wesentlich mehr anfangen als mit Fussballbildchen oder Puppen, und habe am PC zu spielen begonnen, seit mein Vater unseren ersten Rechner nach Hause geschleppt hatte. 
Als Mädchen in den 1990er Jahren war das der Garant dafür, kaum ähnlich gesinnte Leute kennenzulernen, aber das hat mich nicht davon abgehalten, auch ins Rollenspiel hineinzuschnuppern und nach dem Abitur in die große weite Welt hinaus zu gehen und nach Gleichgesinnten Ausschau zu halten. Und da bin ich heute: Als Illustratorin und Autorin habe ich die Freiheit, mich genau mit dem zu befassen, was mir schon als Kind den meisten Spaß gemacht habt. Ferne Welten erkunden, im Weltraum und an seltsamen Orten gedanklich umher streifen - was will man mehr ;)


Welche TV-Serien schaust Du Dir gerne an?

Grundsätzlich mag ich Serien mit einem erkennbaren, längerfristigen "Story Arch" - also eine zusammenhängende Story mit einer erkennbaren Entwicklung der Hauptfiguren. Hierbei ist es mir auch nicht so wichtig, ob es nun eine historische Story oder frei erfundenes aus dem Weltall ist. Zur Unterhaltung kann man mich aber auch sehr gut mit Comedy oder einer spannenden Crime-Serie locken.
Was bei mir so im DVD-Regal steht: Babylon 5, Torchwood, Game of Thrones, Boardwalk Empire, Borgia, Die Tudors, Downton Abbey, Rome, CSI: Las Vegas, Burn Notice, Dexter, True Blood, Gossip Girl
Was im TV geschaut wird: Star Trek, Doctor Who, Star Wars: The Clone Wars, Big Bang Theory, How I met your Mother, Scrubs, Malcolm mittendrin, Hannibal, American Dad, Simpsons, Family Guy, Battlestar Galactica, CSI: NY, CSI: Miami, Criminal Minds, NCIS


Welche Games zockst Du so?

MMORPGs sind meine Freizeitbeschäftigung zum Entspannen und Kopf-leeren, wenn der Arbeitstag mal wieder ein bisschen anstrengender war. Mein erstes echtes MMO war "Ultima Online", einige Jahre, bevor WoW überhaupt ein Thema wurde; UO habe ich auch mehr als zehn Jahre auf zwei deutschen Rollenspiel-Freeshards gezockt. Natürlich war auch WoW lange ein Thema, ich habe aber auch immer wieder anderes ausprobiert - beispielsweise Anarchy Online, Age of Conan, The Secret World oder Guild Wars 2. Derzeit spiele ich hauptsächlich Star Wars: The old Republic.
Wenn ich offline zocke, dann gerne entweder Simulationen oder eben ganz klassische Rollenspiele, die mich in eine ferne Welt entführen. Ich bedaure immernoch sehr den allgemeinen Niedergang der Adventures - denn das waren die ersten Games, die ich als Jugendliche spielte.
Was sonst noch in meinem Game-Regal steht: Baldur's Gate, Fallout, Icewind Dale, Neverwinter Nights, Indiana Jones and the Fate of Atlantis, Indiana Jones and The Last Crusade, Die Sims (1-3 samt Addons), Mass Effect-Reihe, Dragon Age, Knights of the old Republic, Sacred, Black Mirror, Die Gilde 2, Sim City, Anno 2070


Welche Comics haben Dich bisher inspiriert?

Comics waren wirklich meine allererste Liebe - seit ich als kleines Mädel mit sieben die ersten aus der Stadtbücherei nach Hause schleppen durfte. Zu meinem großen Glück hatte diese Bücherei ein erstaunlich gutes Sortiment an Comics der damaligen Zeit, sodass ich mich damit richtig austoben durfte. Meine Vorliebe für eine klare Linie stammt eindeutig aus dieser Zeit. Als ich Abitur machte, kamen Mangas auch hier in Mode und bereicherten meine Liebe zu gezeichneten Stories ebenso wie Indie-Comics aus dem Comicladen neben meinem Studentenwohnheim im ersten Studienjahr.
Franco-Belgische Schmuckstückchen: Spirou & Fantasio, Tim und Struppi, Yoko Tsuno, Gaston, Percy Pickwick, Die Minimenschen, Lucky Luke, Valerian & Veronique, Yakari, Asterix, Jeff Jordan, Franka, Blake & Mortimer, Isnogud
Mangas: Angel Sanctuary, X, Detektiv Conan, Soulless, Sailor Moon, Vampire Hunter D, Neon Genesis Evangelion, RG Veda
Amerikanisch: Gen 13, Witchblade, Heart of Empire, A Distant Soil, Elfquest


Welche Bücher findet man in Deinem Regal?

Grundsätzlich: zu viele. Andere Frauen sammeln Schuhe oder Klamotten, bei mir sind es Bücher. Umzüge gestalten sich deswegen nicht immer leicht, und ich mühe mich, einer explosionsartigen Büchervermehrung inzwischen durch die Nutzung meines eBook-Readers beizukommen. Auf so ein Kindle passen nunmal sehr viel mehr Bücher als in mein Wohnzimmer. Neben klassischen Kriminalromanen lese ich mich quer durch das Angebot - historische Romane finden sich da ebenso wie Thriller, dicke Fantasy-Schinken oder knallharte SciFi-Action. Eigentlich gibt es für mich nichts, was ich nicht lesen würde, Hauptsache, die Story ist gut erzählt, hält mich als Leser durch einen guten Mix an Action, einer interessanten Welt, vielschichtigen Charakteren, Romantik/Erotik und überraschende Wendungen bei der Stange. Neu hinzugekommen ist für mich im letzten Jahr das Genre Steampunk als Interessengebiet, daneben entspanne ich mich aber auch ganz gerne mal bei Chick-Lit.
Kriminalromane von: Agatha Christie, Robert van Gulik, Elisabeth George, Donna Leon, Ngaio Marsh, Cay Rademacher, Edgar Wallace, Ian Fleming
Historisches von: Ken Follett, Rebecca Gablé, Noah Gordon, Philippa Gregory, Robert Harris
Fantasy/SciFi von: Terry Pratchett (Scheibenwelt), J.K.Rowling (Harry Potter), George R.R. Martin (Lied von Eis und Feuer), Suzanne Collins (Panem-Trilogie), Cassandra Clare (Chroniken der Unterwelt), Trudi Cavanan (Sonea), Jim Butcher (Harry Dresden), Tad Williams (Osten-Ard-Saga), Warhammer 40k-Romane, Star Wars-Romane

17 Eure Meinung zu den Nerd-Gedanken:

  1. GoT, Babylon 5... das ist es :)
    Walking Dead gehört bei mir noch dazu ;)

    AntwortenLöschen
  2. Walking Dead krieg ich einfach nicht hin ^^ das ist so realistisch, davon krieg' ich Alpträume. Auch wenn ich weiss, dass Zombies nicht real sind ... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Walking Dead ist unheimlich realistisch... Kann deine Bedenken verstehen.

      [OT] Schaust du Serien? Dann habe ich was für dich:
      http://wortman.wordpress.com/2014/02/05/blogparade-serien-highlights/

      Löschen
    2. Ui, danke für den Hinweis :) aus Deiner Liste kenne ich so einiges, mal schauen, ob ich selbst eine Liste hinbekomme, die sich tatsächlich auf 15 Serien beschränken kann ...

      Löschen
  3. tolle vorstellung und toller blog! hat mega spass gemacht hier vorbei zu schwirren und einige zeit zu verweilen!:)

    dir eine schöne und entspannte woche,

    heike :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Vielen lieben Dank! Freut mich, dass Dir Dein Besuch hier gefallen hat ;) und liebe Grüße!

      Löschen
  4. Hi,
    netten Blog hast du hier, hast auf jeden Fall einen Leser mehr ;)
    Schöne Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) ich hoffe, Du verbringst auch weiterhin eine gute Zeit hier :)

      Löschen
  5. Eine wirklich tolle Vorstellung. Und es zeigt viele Überschneidungen auf, Punkte bei dem ich bejahend 'ist/war bei mir auch so' nicke.
    Bei dem Blog komme ich öfters vorbei und lese die Beiträge mit.
    Sie sind gut und leserlich geschrieben und treffen meinen Geschmack.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe natürlich, Du bleibst mir und dem Blog auch weiterhin treu :) irgendwie lässt sich das Bloggen auch nicht mehr aus meinem Leben wegdenken.

      Löschen
  6. Ohh... Ultima online! *nostalgisch werd*

    Da lese ich deinen Blog seit über einem Jahr, und sehe das jetzt erst. Auf welchem Shard warst du denn? Ich habe lange auf der Vergessenen Welt gespielt und war irgendwann als Anmeldebearbeiter und Dunkelelfenprüfer tätig, bevor DAOC zu sehr lockte. Es wäre sehr lustig, wenn wir auf dem gleichen Shard gewesen wären :)

    Viele Grüsse,
    Ex-Sir Varellon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zuerst auf TheOW gespielt, dann auf der Abspaltung davon (Oldworld) - und war da dann auch mehrere Jahre einer der Staffler, zuständig für Bau und die Hochelfen/Waldelfenanmeldungen. Zumindest das Tätigkeitsfeld war ansatzweise ähnlich :D Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Ich liebe diese Seiten und teile meistens auch deine Ansichten. Vielen Dank für die interessanten, informativen, unterhaltsamen und gut geschriebenen Texte! Vielleicht treffen wir uns ja mal beim Rollenspiel in einem MMO - auch, wenn SWtoR bei mir wohl mittlerweile durch ist und BDO nicht das RP-Zuhause, was ich mir vorstelle (und du dir wohl auch nicht, oder?) Behältst du Pantheon: Rise of the Fallen und Chronicles of Elyria im Auge? Bei beiden hoffe ich auf etwas mehr RP-Polster für eine Süchtige wie mich. Würde mich freuen, dich im RP kennen zu lernen. Gruß (Idgie) Runagate alias Nhouria oder Arri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass Du Dich hier ein bisschen zuhause fühlst :) so ein Feedback motiviert natürlich für mehr und ich hoffe, ich treffe Deinen Geschmack auch weiterhin.
      SW:ToR ist für mich nach wie vor der RP-Dauerbrenner, da haben es andere Games nebenher sehr schwer, weil schlicht die Zeit für anderes fehlt. Von beiden von Dir genannten Spielen hatte ich bis eben noch nichtmal was gehört :D (aber man kann ja nicht alles kennen!) Gespannt bin ich auf die Survival-Version von "Conan", das sich wohl an AoC anlehnen wird - ich schätze, da werde ich 'reinschauen, wenn es erscheint. Vielleicht ist das auch was für Dich? Ansonsten können wir uns gerne bei SW:ToR über den Weg laufen, falls Dich das doch mal wieder reizt :) bei den Erben haben wir uns ja grandios verpasst ...

      Löschen
  8. Klar - die fehlende Zeit ist meist ein Hauptargument. Bei mir ist es eher Ungeduld, mittlerweile jedenfalls. In meinem Kopf schwimmen Charaktere und Lebenslauf-Ideen wie hungrige Piranhas herum und schauen gierig nach einer Heimat, die mehr Futter als Hindernis bietet... ;-) AoC kenne ich gar nicht. Vielleicht schau ich mal aus. Und SWtoR - hmm. Nein, ich fürchte, das macht mich gerade gar nicht an. :-|
    https://chroniclesofelyria.com/
    https://pantheonmmo.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du willst mich wohl echt verlocken, was? Böses Mädchen! :D aber wenn Du magst, können wir uns gerne mal im Skype vernetzen (falls bei Dir vorhanden) und ein bisschen plaudern - nette Leute schleppe ich mir immer gerne in die Skypeliste :D AoC war vor hm gut sieben Jahren mal aktuell, als es erschien, es spielt in der Welt von Conan dem Barbaren und bietet eine Menge Muskeln und Brüste. Halt sehr klassische Schwert-Fantasy mit Muskelmännern :D

      Löschen
  9. *lacht* Böses Mädchen, sagt sie... 8-) Öh, skype hab ich nicht, nur Teamspeak. Sollte ich mir das zulegen müssen? Ja, ist es nicht schön, dass weibliche Heldinnen den Bizeps der männlichen in ihre Oberweite gepackt bekommen? Das ist was, was mich fuchsteufelswild macht, diese schwachsinnigen sexistischen Avatar-Gestalten. In BDO können die das leider auch sehr gut - dort gehen Kämpferinnen auch am liebsten im Bikini in die Schlacht. Ausdrücklich zur Nachahmung empfohlen... :-(

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.